Infoblatt - Modellflug Heimenhofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infoblatt

Modellflugplatz Heimenhofen Albert Kobel (AK)
Juni 2012

Allgemeine Wegleitung über den privaten Flugplatz Heimenhofen (TG)

Der Flugplatzbetreiber lehnt jede Haftung ab.

Allgemeine Informationen:

- Der Modellflugpilot muss eine Haftplichtversicherung "Modellflug" besitzen und diese zur Bestätigung vorweisen. 
  
- Die Haftpflichtversicherung ist meistens in der Hausratversicherung eingeschlossen.

- Parkieren in der Parkzone am Waldeingang, oder bei wenig betrieb auf Modellstandplatz.

- Stirnseitig ist kein Parkplatz, ausser das Gras ist gemäht.

- Zufahrt und Abfahrt vom Fluggelände bitte in gemässigtem Tempo wegen Staubentwicklung.

- Abfall bitte mitnehmen.

- Raucher bitte Zigarettenstummel in den Aschenbecher.

- Griller bitte restliche Asche verstreuen.

- Nähern sich Pferde, bitte NICHT landen und/oder starten.

- Auf Spaziergänger achten.

- An hohen Feiertagen ist Flugverbot.


Flugberechtigung

- Piloten mit entsprechender Erfahrung.

- Alkohol und Drogen sind zu vermeiden.

- Fluggeräte müssen technisch in einwandfreiem Zustand sein.

- Rudercheck.

- Starts und Landungen haben die gleiche Richtung wie die Piste (Ost-West)

- Laute Modelle, elektrisch wie auch Verbrenner können durch CK ein Startverbot erhalten oder müssen modifiziert werden (leiser). Einmalige Testflüge sind erlaubt.

- Der Flugraum ist Nordwärts vom Hartbelag mit der Sonne im Rücken.

- Anfänger sollten einen Helfer beiziehen.

- Segelflugzeuge ohne Motor haben beim landen priorität.

- Soweit als möglich einen sicheren Flugstil pflegen.

- Landungen, insbesondere Notlandungen sind auszurufen.

- Arbeiten Personen auf den anliegenden Feldern muss auf diese Rücksicht genommen werden.

- Jagd auf Wildtiere ist sowohl am Boden als auch in der Luft untersagt.

- Bei Zusammenstössen in der Luft gibt es keinen schuldigen.

- Abgestürzte Modelle und verlorene Teile müssen zusammengenommen werden.

- Spezielle Vorkomnisse müssen CK gemelden werden!

- Weitere Weisungen können mündlich erfolgen.

Kosten

- 150 Sfr. für Jahresmitglieder oder bei Neumitgliedern noch verbleibender Restbetrag.

- Jugendliche, Lehrlinge und Studenten bis 20 Jahre bezahlen 70 Sfr. oder verbleibender Restbetrag.

- Die Beiträge werden fällig wenn selbständig gestartet und gelandet.

- Neumitglieder nach der 2. Benutzng des Flugplatz in Absprache mit CK.

- Tagesbenützung nach Absprache mit CK, Sfr. 10.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme.

Christoph Kobel




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü